Ordnungstherapie nach Johanna Arnold

                                          011

Das von mir entwickelte Behandlungskonzept hat sich über einen langen Zeitraum
  stetig weiter entwickelt und basiert auf den Erfahrungen aus der Praxis meines
  Vaters.   Die Gabe seiner heilenden Hände hat er im Krieg entdeckt.
Tief bewegt von erzielten Heilerfolgen hat er als Spätberufener – nach Ende
seiner Laufbahn im erlernten Beruf – sich ganz dieser Tätigkeit gewidmet . . .weiterlesen

Während meiner langjährigen Praxistätigkeit hat sich immer deutlicher gezeigt,daß die Menschheit an einem wichtigen Punkt der Entwicklung steht, der einen Quantensprung des Bewusstseins nach sich ziehen wird. Dies macht sich bemerkbar in der Wirtschaft, der Politik, im Finanzsystem, der Ökologie und Ökonomie und vor allem im Leben jedes einzelnen Menschen. Daraus resultieren mannigfache gesundheitliche Störungen, die einer viel umfassenderen ursächlichen Therapie als bisher unterzogen werden müssen.

Der Ursprung von Disharmonien beginnt im Bewusstsein und in einer Störung des Energiesystems des Menschen.
Es geht vermehrt um die Anpassung an Neue Energien und Neue Bewusstseins-ebenen, die mit dem kommenden Paradigmenwechsel der Evolution zu tun haben.
Nach meiner zweijährigen Assistenzzeit im damaligen Naturheilsanatorium Schloß Lindach unter der Leitung von Dr. med. Ulrich Abele habe ich nach Eröffnung meiner eigenen Praxis all die Therapien erfolgreich eingesetzt, die ich sowohl während der Ausbildung in der Fachschule für Heilpraktiker, als auch im Naturheilsanatorium und durch persönliche Weiterbildung gelernt habe.
Dies ist für die heutige Situation der Menschen nicht mehr genügend. Es bedarf weitgehender Aufklärung über die Veränderungen, die uns alle betreffen. Diesbezüglich verweise ich  auf mein Buch:
DIE NEUE WELTORDNUNG-der Weg in die Neue Zeit und in das Neue Bewusstsein. Novum Verlag
Bezüglich der energetischen Veränderungen in unserem Sonnensystem und um positiv auf die entsprechenden Disharmonien in unserem Körper einzuwirken, habe ich ein heilmagnetisches Behandlungskonzept entwickelt.
Dieses Behandlungskonzept – meine heilmagnetische “Ordnungstherapie – nach Johanna Arnold” -ist ausgerichtet auf die  heutige besondere Zeitqualität einer Zeiten-und Bewusstseinswende und umfasst alle auf verschiedenen Ebenen der Dualität entstehenden Disharmonien.

Diese ist zukunftsweisend im Hinblick auf die Aussage des Schweizer Psychoanalytikers C.G. Jung (1875-1961):
„Ich glaube, daß Heilen auf nichtmateriellem Weg, durch geistige Methoden, eine Zukunft ungeahnter Möglichkeiten hat. Und ich glaube, daß ihr Bereich allmählich über das, was wir heute, zu Recht oder Unrecht, als funktionell bezeichnen, hinauswachsen und auch alles Organische umschließen wird. Ich sehe die Morgenröte einer neuen Zeit vor mir aufleuchten, in der man gewisse chirurgische Eingriffe, z.B. an inneren Gewächsen, als bloße Flickarbeit ansehen wird, voller Entsetzen, daß es überhaupt einmal ein so beschränktes Wissen um Heilmethoden gab. Dann wird kaum noch Raum sein für althergebrachte Arzneimittel. Es liegt mir fern, die moderne Medizin und Chirurgie irgendwie herabzusetzen, ich hege im Gegenteil große Bewunderung für beide. Aber ich habe Blicke tun dürfen in die ungeheuerlichen Energien, die der Persönlichkeit selbst innewohnen, und in solche von außerhalb liegenden Quellen, die unter gewissen Bedingungen durch sie hindurchströmen und die ich nicht anders als göttlich bezeichnen kann. Kräfte, die nicht allein funktionelle Störungen heilen können, sondern auch organisch bedingte, die sich als bloße Begleiterscheinungen seelisch-geistiger Störungen herausstellten.“

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Buch neu

Mitglied im FDH Heilpraktiker e.V. München

www.bayern-heilpraktiker.de  

 Partnerin der Stiftung Auswege